Viel Grün in Pai

Pai – Chillen im Grünen

Ich hatte zunächst keine Lust auf Pai, weil ich einen Ort voller Tourimassen befürchtete. Trotz Touris ist es hier dann aber doch sehr grün und entspannt.




 
Weltweit kostenlos abheben:
Vorgestern habe ich mir in Chiang Mai für eine Woche einen Honda Roller ausgeliehen, um einmal um den Mae Hong Son Loop zu fahren. Das ist ein Rundstrecke im Nordwesten Thailands, die durch die Berge der Mae Hong Son Provinz führt. Die kurze Variante ist ca. 400 Kilometer lang, die längere über 800. 400 Kilometer reichen mir aber definitiv, die gewundene Bergstraße hat insgesamt 1864 Kurven und mit dem dicken Rucksack auf der 125er Honda zu sitzen geht ganz schön aufs Sitzfleisch.

Tempel in Pai
Tempel in Pai

Mein erster Stopp sollte Pai sein. Ich hatte nicht wirklich Lust auf den Ort, weil in Chiang Mai so ziemlich jeder Traveller, den ich traf, als nächstes dort hin wollte. Ich stellte mir einen überlaufenen Touri-Ort vor, worauf ich einfach mal so gar keine Lust hatte. Doch es half nichts, nach knapp 4 Stunden auf der kurvigen Straße hatte mein Hintern genug und ich brauchte einen Schlafplatz.

Viel Grün in Pai
Viel Grün in Pai

Pai – Überraschend entspannt

Überraschenderweise stellte sich Pai dann doch als ziemlich entspannt heraus. Ja, es sind viele Touristen hier, aber die Stimmung ist eher gemütlich gechillt als touristisch hektisch. Etwas südlich von Pai gibt es einen kleinen Canyon, der recht schön anzuschauen ist. Sehenswert sind auch einige kleinere Wasserfälle in der Nähe von Pai. Hoch oben über dem Ort thront ein riesiger weißer Buddha am Wat Phra That Mae Yen Tempel.

Ich im Pai Canyon
Ich im Pai Canyon
Buddha Statue im Wat Phra That Mae Yen
Buddha Statue im Wat Phra That Mae Yen

In allererster Linie kann man es sich in Pai aber einfach mal gemütlich machen. Der Besitzer meines Hostels machte jeden Abend draußen ein Feuer, an dem ich mit den Traveller-Kollegen schön chillte. Ich blieb für zwei Nächte, heute geht es aber weiter in den Ort Mae Hong Son. Ich hoffe, dort ein wenig mehr Ursprünglichkeit und weniger Touristen zu finden.

4 Gedanken zu „Pai – Chillen im Grünen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *