Flug nach Ecuador



 

Nun bin ich in Ecuador angekommen. Der Flug hat insgesamt 14 Stunden gedauert, reine Flugzeit war eigentlich nur 9 Stunden, aber ich hatte zwei Zwischenstopps in Sao Paulo und Bogota, der Hauptstadt von Kolumbien.

Flug nach Ecuador

Vorher nicht zu schlafen war eine strategisch geniale Entscheidung, denn auf den ersten beiden Strecken war ich so müde, dass ich direkt weggeratzt bin und nur mal kurz zum Essen aufgewacht. So verging der Flug wie im Flug. :)

Um 17:40 Uhr landete ich schließlich in Guayaquil, der größten Stadt Ecuadors. Jetzt bin ich ja schon fast am Äquator, deshalb hätte ich’s mir hier wesentlich heißer vorgestellt. Waren aber nur so ca. 25 Grad, dafür mit ’ner dicken Portion Luftfeuchtigkeit.

Nachdem ich im teuren Brasilien Unmengen an Kohle verschleudert hab, ist’s hier wieder angenehm billig. Bisschen seltsam ist, dass Ecuador amerikanische Dollars als Währung hat, allerdings zum Glück nicht zu amerikanischen Preisen. Weil hier fast alles unter 5 Dollar kostet, will niemand größere Scheine haben. Ich hab am Geldautomaten 150 Dollar abgehoben und er hat mir ein fettes Bündel 5-Dollar-Scheine ausgespuckt. :)

Ich hab mir ein gemütliches Hotelzimmer mit Fernseher und Bad genommen, nach dem 9er-Dorm in Brasilien mal wieder ein recht angenehmer Luxus. :)

One thought on “Flug nach Ecuador”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.