Zu kräftig an der Wasserpfeife gezogen

Diyarbakir – Roland Kaiser mit kurdischen Jungs

Ich lernte heute eine Runde kurdische Jungs kennen. Ehe mich mich versah, saß ich mit ihnen in einer Teestube und rauchte Wasserpfeife. Und plötzlich hörten wir Roland Kaiser. Weiterlesen

Das dem Untergang geweihte Hasankeyf

Hasankeyf – Ein Ort kurz vorm Untergang

Hasankeyf ist ein Örtchen mit jahrtausendealter Geschichte und einer spektakulär gelegenen Festung. Doch all das ist dem baldigen Untergang geweiht. Weiterlesen

Mesopotamien

Mardin – Bergstädtchen mit Blick auf Syrien

Von Mardin aus ist der Irak nicht mehr weit, ich traf einen Deutschen der vor ein paar Tagen dort war. Ich war wie elektrisiert und begann zu recherchieren. Weiterlesen

Farida, Aziz und der Nachbarsjunge

Sanliurfa – kurdische Tradition hautnah

In Sanliurfa übernachtete ich in der historischen Altstadt bei einem älteren kurdischen Ehepaar. Ich erfuhr viel über das traditionelle Leben, nicht alles davon konnte ich akzeptieren. Weiterlesen

Mount Nemrut Sonnenaufgang

Mount Nemrut – Steinköpfe im Morgenrot

Man riet mir, nicht nach Sanliurfa zu fahren: zu gefährlich, zu nah an Syrien. Um die Lage genauer zu sondieren, legte ich einen Zwischenstopp 100 Kilometer nördlich ein – Gelegenheit für einen Ausflug zu einer unchristlichen Uhrzeit. Weiterlesen

Kappadokien Feenkamine

Kappadokien Täler Pigeon Valley/Love Valley

Unwirklich, mondartig und wunderschön, diese Worte kamen mir in den Sinn, als ich heute durch die Kappadokien Täler Pigeon Valley und Love Valley streifte. Auf dem Weg gab es eine Begegnung mit einem recht wundersamen Gesellen. Weiterlesen

Unterirdische Städte Kappadokien

Unterirdische Städte in Kappadokien

Unterirdische Städte, bis zu 8 Etagen tief in den Felsboden geschlagen, Jahrtausende alt. Nachdem ich mich aus klaustrophobisch engen Gängen 40 Meter unter der Erdoberfläche wieder nach oben gearbeitet habe, bin ich schwer beeindruckt. Weiterlesen

Kappadokien (Göreme)

Kappadokien und ein stinkendes Problem

Kappadokien – das verhieß märchenhafte Landschaft, Höhlenkirchen und einzigartige Gesteinsformationen. Bevor wir all das in den Tälern “Rose Valley” und “Red Valley” fanden, hatten wir jedoch mit einem übel riechenden Problem zu kämpfen. Weiterlesen

Ewige Flammen der Chimaera

Die ewigen Flammen der feuerspeienden Chimaera

Aus dem felsigen Boden bei Olympos schlagen seit Jahrtausenden die ewigen Flammen der feuerspeienden Chimaera. Ich sah sie gestern bei Nacht und heute bei Tage, es war beide Male ein beeindruckendes Schauspiel. Weiterlesen

Ich habe meine Wohnung gekündigt, den Job beendet und alle Sachen verkauft, um mit dem Rucksack um die Welt zu reisen. Dieser Reiseblog ist mein Reisetagebuch.