Altstadt von Zadar

Zadar – Das Meer spielt Orgel

Im am Wasser gelegenen Zadar kann man dem Konzert einer Orgel lauschen, die ganz allein von den Wellen des Meeres bespielt wird.



 

Heute bin in in die auf einer Halbinsel liegende Stadt Zadar gefahren. Es gibt dort eine wunderschöne Altstadt, durch die sich mit glänzenden Natursteinen gepflasterte Straßen schlängeln. Überhaupt habe ich den Eindruck, dass Kroatien mit gut erhaltenen Altstädten reich gesegnet ist, Split hatte davon ja auch schon eine dicke Portion abbekommen.

Altstadt von Zadar
Altstadt von Zadar
Ostcharme hinter Palmen
Ostcharme hinter Palmen

Plattenbaucharme in Zadar hinter Palmen

Doch wenn man sich ein wenig aus der Altstadt heraus bewegt, trifft man doch auf den osteuropäischen Plattenbaucharme, von dem ich in Kroatien eigentlich viel mehr erwartet hätte. Ich war fast schon ein wenig erleichtert, hinter dem palmengesäumten Ufer ein paar ranzige Plattenbauten zu sehen, ganz ohne Ostcharme hätte mir dann hier doch irgendwas gefehlt.

Meeresorgel an der Promenade von Zadar
Meeresorgel an der Promenade von Zadar

Das Meer spielt auf einer Orgel

Richtig genial fand ich aber die in der Altstadt gelegene Meeresorgel. Darauf spielt das Meer ganz alleine ein Konzert. In die Uferpromenade von Zadar sind Orgelpfeifen verschiedener Tonhöhe eingelassen, in die durch kleine Schächte Luft gedrückt wird, sobald Wellen gegen das Ufer schlagen. Das ergibt einen ganz eigenen, unwirklichen Klang, der besonders zum Sonnenuntergang richtig atmosphärisch wirkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.