Auf zu den Chicas in La Laguna!



 

Heute Mittag mussten wir unseren Mietwagen wieder abgeben. Bisschen schade war’s schon, sich wieder von dieser Freiheit zu trennen, aber das Bus-System auf Teneriffa ist hervorragend und sollte für unsere weitere Planung ausreichen. Wir hatten ja schon vor einigen Tagen festgestellt, dass in der Studentenstadt La Laguna wunderschöne Chicas unterwegs sind, die wollten wir uns mal näher anschauen. Also packten wir unsere Sachen und zogen dorthin weiter.

In La Laguna gibt’s kaum Touristen, deshalb allerdings auch kaum Unterkünfte. Für ein Doppelzimmer im schäbigen Hostal Berlin mussten wir 40 Euro löhnen. Aber das kostete es nun mal, das Leben war teuer. Tagsüber streunten wir bisschen durch die Geschäfte, um ’ne neue Jacke für Johannes zu finden, seine alte hatte er ja im Musa verloren. Nach einer Odyssee durch Einkaufsstraßen und hässliche Shopping Malls fand er zum Glück schließlich eine.

Inzwischen ist es Abend, wir ziehen los ins Kneipenviertel, die Spiele können beginnen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.