Default Featured

Ost-Charme



Heute war ich ganz schön verkatert, hab mich aber irgendwann um halb 2 aus dem Hostel geschleppt und was zum Frühstücken gesucht. Hab mich für Katerfrühstück bei McDonalds entschieden, das BigMäc Menü kostet hier 6 Leva (3 Euro), da kann man das schonmal machen. :)

Hab mich dann einfach mal in die Metro gesetzt und bin bisschen raus aus dem Zentrum gefahren. Sofia schien mir bis jetzt westlicher, als ich erwartet hätte, ich wollte mal schauen, ob ich bisschen außerhalb etwas Ost-Charme entdecken kann.

Ich wurde nicht enttäuscht, denn ich landete in einer riesigen Plattenbausiedlung, feinstes Berlin Marzahn. :) Bin dort bisschen rumgestreunt, fand aber, dass die Stimmung gar nicht so trist war wie die Architektur. In Südamerika geht’s in solchen Ecken auf jeden Fall bisschen anders zu, da sollte man besser keinen Fuß reinsetzen.

Nun liege ich wieder in meinem Keller-Bett und chille bisschen vor mich hin. Mal schauen, was der Abend noch so bringt. Es juckt mich ja, meinen Auftritt am Pokertisch nochmal zu wiederholen. Ich sollte es lassen, allein schon um mir die schöne Geschichte nicht zu versauen, aber es juckt halt einfach…

Ein Gedanke zu „Ost-Charme“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>