Noch mehr Sonne auf Koh Lipe und Aufbruch



 

Gestern verbrachten wir noch einen Tag auf Koh-Lipe. Morgens stieg ich aus dem Bett, zog mir meine Badehose an und „duschte“ im Meer, herrlich. Ansonsten machten wir nicht viel mehr als am Tag davor: Im Wasser rumplanschen, am Strand liegen und chillen. Unsere aktivste Unternehmung war ein zehnminütiger Fußmarsch zum Sunset-Beach. Dort nahmen wir uns für 150 Baht (4 Euro) ein Taxiboot, um uns einmal um die Insel schippern zu lassen. Weil sie so klein ist, dauert das nur so 20 Minuten.

Dann haben wir beschlossen, am nächsten Tag weiter zu ziehen. Auf Koh Lipe kann man zwar so richtig schön versacken, aber wir wollen ja noch bisschen was sehen. Unser nächstes Ziel ist der Nationalpark Kaoh Sok. Dort gibt’s Dschungel, Affen und Hütten im Wald.

Heute Morgen haben wir uns auf den Weg nach Krabi gemacht, wo wir einen Zwischenstopp für eine Nacht einlegen müssen. Im Minibus hierher haben wir eine Deutsche und ein französisches Pärchen kennen gelernt, die supernett sind. Wir sind alle in der gleichen Unterkunft gelandet, sie besteht aus kleinen, gemütlichen Bungalows.

Abends waren wir alle zusammen auf dem Nachtmarkt von Krabi essen. Ich wollte dort gerne auf der Schärfe-Karriereleiter eine weitere Stufe nach oben kommen und habe auch was gegessen, was mich Feuer speien lassen hat. Ob es nun schärfer als das von gestern war, kann ich nicht wirklich sagen, inzwischen habe ich jeden Tag das Gefühl, das schärfste Essen der Welt zu essen. Lustig: Fred, ein Franzose aus dem Minibus, hat das gleiche Essen wie ich bestellt und gefragt, ob er es unscharf haben kann. Jaja, kein Problem, sagte man ihm. Als wir dann verglichen haben, gab es keinen Unterschied zwischen der scharfen und der unscharfen Variante. :)

Morgen früh geht’s weiter per Minibus in den Dschungel, wo wir zwei Nächte bleiben werden.

2 thoughts on “Noch mehr Sonne auf Koh Lipe und Aufbruch”

  1. Ja…da habt ihr ja drei nette Bekanntschaften gemacht….und die blonde Deutsche hat soga eine große Ähnlichkeit mit der Christiane….schön….wie heißt sie denn mit Vornahmen….und aus welchen Gegenden kommen die drei….?….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.