Es ist vorbei




 
Ich sitze hier gerade auf dem Hostelsofa, genieße meinen Kater von der Feierei gestern und realisiere so langsam, dass mein Auftritt in Südamerika in 4 Stunden vorbei sein wird, wenn mein Flieger zurück nach Deutschland abhebt.

Es war eine richtig, richtig, gute Reise. Bei so manchem anderen Trip bin ich so schnell durch die Länder gerast, dass ich am Ende das Gefühl hatte, dass alles wie ein Rausch an mir vorbei gezogen ist. Diesmal war die Reisegeschwindigkeit etwas langsamer, wir haben uns auch mal etwas länger irgendwo eingechillt und das war einfach perfekt. Im Moment kommt es mir vor, als wäre ich richtig lange unterwegs gewesen, obwohl es eigentlich nur ein Monat war.

Am meisten überrascht hat mich an dieser Reise Panama. Ich kenne zwar noch nicht viel mehr davon als Panama-City, aber ich habe mich schon in das Land verliebt. Ich will hier auf jeden Fall nochmal her und mehr davon kennen lernen, es wäre zum Beispiel ein guter Startpunkt für eine etwas ausgedehntere Mittelamerika-Tour.

Ich habe mir fest vorgenommen, in Deutschland weiter Spanisch zu lernen, mein Ziel ist, mich auf Spanisch irgendwann genauso gut wie auf Englisch unterhalten zu können. Ich liebe diesen Kontinent einfach und will hier wieder her, mit fließendem Spanisch wird das nochmal eine ganz neue Erfahrung.

Ich könnte hier gut eine Weile leben, mal schauen, was in Zukunft so passiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.